Kurzer Überblick

Wir bieten unseren Mandanten die Möglichkeit, die Zusammenarbeit bei den vor- und nachgelagerten Tätigkeiten der Lohn- und Gehaltsabrechnung durch die Nutzung digitaler Prozesse erheblich zu vereinfachen.

Für die Mitteilung von Änderungen z.B. der Stammdaten oder der Gehälter einzelner Mitarbeiter bieten wir Ihnen Eingabetools über die wir die Änderungen direkt in unser Abrechnungsprogramm übernehmen.

Sie können alle Eingaben und Änderungen überall und mit sämtlichen Endgeräten vornehmen. Weitere Dokumente wie Arbeitsverträge oder Immatrikulationsbescheinigungen können in der digitalen Personalakte abgelegt werden. Dort stehen auch die monatlichen Lohn- und Gehaltsauswertungen jederzeit zur Verfügung.

Vorteile der digitalen Lohn- und Gehaltsabrechnung

  • Im Rahmen der digitalen Personalakte stehen alle Daten und Dokumente jederzeit zur Verfügung
  • Der einheitliche Übermittlungsweg für sämtliche Daten und Dokumente vereinfacht Prozesse im Zusammenhang mit Lohn- und Gehaltsabrechnungen im Unternehmen
  • Eingabetools machen die Erfassung der abrechnungsrelevanter Daten jederzeit und an jedem Ort möglich

Auswahl unserer Leistungen

  • Erstellung der monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen
  • Führung einer digitalen Personalakte mit Zugriff für Mandant und Kanzlei
  • Berechnung, Anmeldung und Bescheinigung von Lohnsteuer und Sozialabgaben
  • Erstellung monatlicher Lohn-und Gehaltsauswertungen

Ihr Anliegen ist nicht aufgeführt? Kein Problem, denn unser Leistungsangebot umfasst noch zahlreiche weitere Punkte und Bereiche. Kontaktieren Sie uns mit Ihrem Anliegen und wir finden sicherlich Ihre ganz individuelle Lösung.

Digitale Zusammenarbeit bei der Lohnabrechnung

Sehen Sie, wie Sie mit DATEV Unternehmen online Lohndaten und -dokumente digital mit Ihrem Steuerberater austauschen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von vp.datev.de zu laden.

Inhalt laden

Lohndaten erfassen und Dokumente bereitstellen
Mit der Lohnvorerfassung online erfassen Sie die Lohndaten (Stamm- und Bewegungsdaten) strukturiert im Unternehmen. Eine Plausibilitätskontrolle hilft dabei, Eingabefehler zu vermeiden. Die erfassten Daten können Sie über die DATEV-Cloud in Ihr DATEV-Lohnprogramm übernehmen.

Dokumente wie Arbeitsverträge oder Immatrikulationsbescheinigungen übermitteln Sie mit Hilfe der Digitalen Personalakte in Belege online an die Kanzlei.

Dokumente zuordnen und Lohndaten übernehmen
So erhält die Kanzlei alle für die Lohnabrechnung relevanten Daten und Dokumente. Darüber hinaus kann die Kanzlei die Dokumente Ihrem Mitarbeiter bzw. Ihnen als Mandat zuordnen und die Daten in die Lohnprogramme übernehmen.

Lohnabrechnung durchführen und Auswertungen nutzen
Nach der Lohnabrechnung stellt Ihnen die Kanzlei alle wichtigen Auswertungen wie das Lohnjournal oder die Personalkostenübersicht über Unternehmen online zur Verfügung. Darüber können Sie jederzeit und von überall darauf zugreifen. Wie das funktioniert, sehen Sie im Video.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von vp.datev.de zu laden.

Inhalt laden

Zahlungen freigeben
Die Kanzlei stellt die Lohnzahlungen nach der Abrechnung über Bank online bzw. Zahlungsverkehr online auf digitalem Weg bereit und Sie können diese freigeben.

Um Lohn- und Gehaltsdokumente zu erstellen, benötigt Ihr Steuerberater viele Dokumente von Ihnen, beispielsweise Arbeitsverträge oder Immatrikulationsbescheinigungen. Mit der Digitalen Personalakte tauschen Sie diese Dokumente der Personalwirtschaft, zwischen Ihnen und Ihrer Kanzlei aus – einfach, schnell und sicher.

Die Digitale Personalakte in Ihrem Kanzlei-Alltag
Die Dokumente werden sicher in der DATEV-Cloud gespeichert und stehen somit jederzeit übersichtlich und strukturiert zur Verfügung. So haben Sie und Ihr Steuerberater jederzeit einen einheitlichen Informationsstand, was die Zahl der Nachfragen von beiden Seiten reduziert. Gleichzeitig verkleinern Sie Ihre Papierablage, da die Dokumente in digitaler Form vorliegen; so sparen Sie Druck- und Lagerkosten. Die DATEV-Cloud sorgt dabei für hohe Sicherheitsstandards.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von vp.datev.de zu laden.

Inhalt laden

Lohndaten erfassen und Dokumente bereitstellen
Mit der Lohnvorerfassung online erfassen Sie die Lohndaten (Stamm- und Bewegungsdaten) strukturiert im Unternehmen. Eine Plausibilitätskontrolle hilft dabei, Eingabefehler zu vermeiden. Die erfassten Daten können Sie über die DATEV-Cloud in Ihr DATEV-Lohnprogramm übernehmen.

So erhält die Kanzlei alle für die Lohnabrechnung relevanten Daten und Dokumente. Darüber hinaus kann die Kanzlei die Dokumente Ihrem Mitarbeiter bzw. Ihnen als Mandat zuordnen und die Daten in die Lohnprogramme übernehmen.

Lohnabrechnung durchführen und Auswertungen nutzen
Nach der Lohnabrechnung stellt Ihnen die Kanzlei alle wichtigen Auswertungen wie das Lohnjournal oder die Personalkostenübersicht über Unternehmen online zur Verfügung. Darüber können Sie jederzeit und von überall darauf zugreifen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von vp.datev.de zu laden.

Inhalt laden

Aufbau, Inhalt, Gestaltungs- und Zustellmöglichkeiten – Die Brutto-/Netto-Abrechnung bietet Ihnen mehr als nur die Auflistung des monatlichen Entgelts.

Unser Service für Sie.

Wir beraten. Wir planen. Wir steuern.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Telefon

Ihre Anfrage
direkt an uns.